Der einfache Kauf einer hochwertigen Star Wars Drohne mit einem Kredit von Auxmoney

Was macht die Drohne von Star Wars zu einem perfekten Spielzeug und dies nicht nur für Fans von „Krieg der Sterne“?

Schon seit fast 40 Jahren begeistern die Filme von Star Wars Menschen auf der ganzen Welt. Welcher Fan hat sich dabei noch nie gewünscht auf einem Speeder-Bike auf Endor zu fliegen, einem Tie-Wing zu steuer oder mit den berühmten Meleniumfalken in einem Battle zu kämpfen. Leider gibt es heutzutage auch noch keine richtigen Raumschiffe, mit dem Star Wars Drohnen, ist es aber fast möglich, den Krieg der Sterne im eigenen Garten nachzuspielen. Was genau die Kunden von diesem Spielzeug erwarten können und was es so besonders macht, habe ich selbst durch meine Star Wars Drohne herausgefunden. Meine wichtigsten Erkenntnisse kann man in den folgenden Zeilen nachlesen.

meine Star Wars Drohne

Nicht einfach nur eine Drohne

Die unterschiedlichen Drohnen sind natürlich den verschiedenen Raumschiffen von Star Wars nachempfunden. Hierbei gibt es nur minimale Anpassungen, wie Propeller, welche die Spielzeuge in der Luft halten. Weiterhin im Paket enthalten sind ein passender Controller, eine Anleitung und die Möglichkeit, den Aufbewahrungskarton so umzubauen, um die Drohne wie in einer Vitrine auszustellen. Somit kann das Modell nicht nur gleich nach dem Versand genutzt werden, sondern auch eine einfache Lagerung ist möglich. Letztlich ist noch zu benennen, dass alle Modelle über einen Lautsprecher verfügen. Dieser spielt typische Geräusche aus Star Wars ab, um ein noch realistischeres Gefühl für den Krieg der Sterne zu bekommen.

Nicht einfach nur eine Drohne

Die hochwertigen Flugeigenschaften

Die Drones sind nicht nur schön anzusehen, sondern bieten wirklich gute Flugeigenschaften. Die Steuerung funktioniert dabei präzise und kann leicht erlernt werden. Die sogenannten Advanced Drone hat dabei den Vorteil, dass Sie auf der Stelle schwebt, wenn die Controller nicht bewegt werden, somit können Kollisionen mit der Umgebung vermieden werden. Tricks, welche mit den Flugdrohnen denkbar wären, sind:

  • Wendemanöver
  • Steilflug
  • Looping
  • Drehung

Natürlich ist es dabei nötig, sich erst einmal mit dem Flugverhalten auseinanderzusetzen, um die Spielzeuge wirklich voll unter Kontrolle zu haben. Mit der Zeit wird man sicherlich aber immer besser werden.

Die Interaktion mit anderen Drohnen

Die Interaktion mit anderen Drohnen

Nun kommt das wirkliche Highlight der ganzen Star Wars Drohnen. Diese verfügen über einen Lasersensor, welcher auf Knopfdruck einen kurzen Lichtstrahl aussendet. Sollte dieser Strahl von einer anderen Drohne registriert werden, gilt dies als Treffer und ein entsprechender Sound wird abgespielt. Somit ist es einem möglich, mit seinem Flugmodell gegen andere Flugdrohnen antreten zu können. Dies sorgt auf jeden Fall für Spaß mit der ganzen Familie, ohne Angst haben zu müssen, dass die Modelle beschädigt werden. Um die Kämpfe noch aufregender zu gestalten, gibt es eine entsprechende App, die kostenlos heruntergeladen werden kann.

Über die App kann man sich beispielsweise ein Video von der Drone in Aktion ansehen oder auch die Eigenschaften im Battle vergleichen.

Fazit – wie gut sind die Spielzeuge zu bewerten?

Es gibt viele Kategorien von Spielzeug, welche aus dem Universum von Star Wars stammen. Mit keinem anderen fühlt man sich aber so sehr wie ein Pilot der Rebellen oder des Imperiums als mit diesen Drohnen. Egal ob Kinder oder Erwachsenen, man wird, auf jeden Fall Spaß mit diesen einzigartigen Flugdrohnen haben und immer wieder den Krieg der Sterne nachspielen wollen.

  1. https://www.chip.de/news/Star-Wars-Battle-Drones-Luftgefechte-mit-X-Wing-und-Tie-Fighter_125599746.html
  2. https://www.giga.de/filme/star-wars-krieg-der-sterne/news/star-wars-drohnen-ab-ende-november-in-deutschland-erhaeltlich/